Wolfsfeder Shirt mit passendem Blazer

Dieses Wochenende habe ich mich mit meiner neuen Yamato Überdecknahtmaschine weiter vertraut gemacht.

Genäht habe ich als erstes ein Raglanshirt aus den Resten meines Nikiko Wolfsfeder Jersey, den ich auch schon vor 2 Wochen für meinen La Jazira Blazer verwendet hatte. (Der Blazer war übrigens noch im Rückenbereich mit meiner „alten“ Baby Lock BLCS gecovert worden.)

Kombiniert habe ich diesen wunderschönen Jersey mit einen farblich dazu passenden uni Jersey.

Wolfsfeder Shirt Vorderseite

Da der Wolfsfeder Jersey nur noch gerade so eben für das Vorderteil reichte, habe ich auf das unifarbene Rückenteil noch einen Wolfskopf appliziert. Dazu habe ich den Legefaden der Yamato zugeschaltet und damit „auf Sicht“ die Applikation festgecovert.

Wolfsfeder Shirt Rückseite

An den stärkeren Rundungen wie an der Schnauze oder den Ohren kam ich (bei Einsatz von 3 nadeln kein Wunder) nicht so eng um die Kurven und musste daher das Fässchen heben, den Stoff drehen und dann weiternähen. An der Schnauze ist mir das ganz gut gelungen, für so enge Kehren wie die Ohren muss ich noch etwas üben.

Die Raglannähte sowie die Säume habe ich ebenso von oben „auf Sicht“ gecovert.

Ich bin total begeistert von der Stichqualität der Maschine. Sie näht super sauber. Hier mal ein Bild von der Rückseite des Saums. Hier habe ich mit 1-2 Nadeln auf einlagigem Jersey genäht.

Wolfsfeder Saum

Vorbei sind die Zeiten, wo ich (bei meinen früheren Cover Maschinen) am Anfang der Naht erstmal über ein Stück Stoff nähen musste, bevor das eigentliche Nähgut kam, damit der Transport gleichmäßig funktioniert. Vorbei sind auch die Zeiten, wo ich nach dem zwischendurch mal Anhalten sicherheitshalber die Nadeln im Stoff versenkt habe, bevor ich weiternähte, damit es keine Fehlstiche gab.

Sie ist wunderbar leise und schnurrt nur so dahin, hängt dabei ganz feinfühlig am „Gas“.

Ich möchte sie schon jetzt nicht mehr missen.

Meine BLCS wird jetzt verkauft. Ich brauche sie ja nun nicht mehr 😉 .

 

Hier seht Ihr noch ein paar Bilder vom Shirt in Kombination mit dem Blazer La Jazida. Ich finde, es ist eine sehr gelungene Kombi, die ich sehr gerne trage.

La Jazida Kombi 01

Als Kordel habe ich 9 mm Bobbiny “Garn” verwendet. Eigentlich wird es zum Häkeln mit ganz dicker nadel verwendet. Aber es ist auch super als Kordel, da schön weich.

La Jazida Kombi 07

 

La Jazida Kombi 03

Hier seht Ihr am Rücken noch Covernähte von meiner Baby Lock BLCS, da der Blazer schon vor Einzug meiner Yamato entstand.

La Jazida Kombi 04

 

La Jazida Kombi 05

 

La Jazida Kombi 06

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.