Mit Steppjersey gut gewappnet gegen Eiseskälte

Dieser Hoodie aus Steppjersey ist bereits zum Jahresanfang entstanden und wurde schon mehrfach getragen und gewaschen. Er hat aber erst heute den Weg auf meinen Blog geschafft.

Dieser richtig dicke und damit mollig warme Steppstoff hatte mir so gut gefallen, dass ich beim Schnittmuster kein Risiko eingehen wollte. Daher habe ich einen schon häufig genutzten Schnitt verwendet, der sich aus verschiedenen Hoodie-Schnittmustern zusammensetzt und im Laufe der Zeit schon diverse Anpassungen erfahren hat.

stepphoodie_01

Alpstoffe bietet den Steppjersey in mehreren Farben an mit jeweils farblich passenden Bündchenstoff an. Ich habe das Bündchen in rosé passend zum Aussenstoff vernäht. Leider gehen Steppjersey und Bündchen nach dem Tragen und Waschen zwischenzeitlich farblich leicht auseinander.

Für die Innenseite der Kapuze gab es den Stepp in anthrazit. Diesen habe ich auch im unteren Bereich der Ärmel aufgesteppt zum Schutz vor leichten Verschmutzungen aufgesteppt. Ebenso ziert er die Schultern.

stepphoodie_03

Als Kordel nutze ich mittlerweile fast nur noch herrlich weiche Bobbini Jumbo Kordeln in 9 mm Dicke, die ich bei Dawanda gefunden habe. Diese sind nicht nur wunderbar biegsam, sondern laufen auch nahezu nicht ein beim Waschen.

stepphoodie_05

Da vom Jersey noch ein Rest übrig war, gab es auch noch “etwas auf die Ohren”. Die Mütze komplettiert den Look und läßt mich kaltem Wind bei Spaziergängen gelassen entgegensehen.

stepphoodie_04

Meinem Mann gefiel der Stoff in taubenblau sehr gut, so dass er letztes Wochenende auch einen Hoodie daraus bekommen – und auch gleich beim Kochen mit Soße bespritzt hat 😯 .

Nun wird ja hoffentlich bald der Frühling einziehen und beide Hoodies erstmal weit hinten in den Schrank einziehen. Der Härtetest kommt dann Januar 2018, wenn wir zum Ice Festival nach Harbin (China , harbin ice festival) reisen. Dort sind im Winter Temperaturen von -20 bis -30 Grad Celsius.

 

Verlinkt bei: RUMS

2 Gedanken zu „Mit Steppjersey gut gewappnet gegen Eiseskälte

    1. Hallo Traudi,

      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar. Schön, dass er Dir auch gefällt.
      Habe gerade auf Deinen Blog gespickelt – Du bist ja total vielseitig. Häkeln, Patchworken, Gärtnern. Super, gefällt mir.

      Viele Grüße
      Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.