Knit Knit Jersey mit farbigem Plott für Anfänger

Letzten Monat habe ich auf dem Holland Stoffmarkt in Stuttgart diesen tollen Knit Knit Jacquard Jersey von Hamburger Liebe gefunden, der mir sowohl von der Struktur als auch von diesem fantastischen Türkis sehr gefällt. Ausserdem fühlt er sich sehr angenehm auf der Haut an.

Wieder daheim kribbelte es mir in den Händen, ihn auch zügig zu verarbeiten. Während der Jersey in der Waschmaschine so seine Runden drehte, habe ich meine Schnittmuster für Shirts nach etwas passendem durchgeschaut. Ein Raglanschnitt sollte es sein, damit dekorative Covernähte in Pink als Kontrastfarbe so richtig zur Geltung kommen können. Ausgewählt habe ich dann den V-Raglan-Schnitt von Ki-ba-doo. Den V-Ausschnitt habe ich zu einem großen Rundhalsausschnitt abgerundet und später beim Nähen mit einem kleinen Knit Knit Streifen in dunklem Beerenton unterlegt.

Raglanshirt Plott 02

Wobei es aber dann doch noch ein paar Tage gedauert hatte, bis ich die Zeit fand, diesen Streichelstoff zuzuschneiden. Letztendlich eine glückliche Fügung, denn in der Zwischenzeit bin ich bei Facebook über Plottermotive von Tintenrebell gestolpert. Ich war so begeistert von den zumeist farbigen Plotts, dass einer davon mein neues Shirt zieren sollte.

Nach Überprüfung der vorhandenen Plotterfolien-Farben habe ich mich dann für das Motiv “Twins” entschieden und den Plotter angeworfen. Die Plottdatei ist super vorbereitet. Die einzelnen Farben sind in der Datei vorgruppiert und können so, was das farbige Plotten betrifft, auch von Anfängern leicht geplottet werden. Ich selber habe allerdings die Gruppierungen teilweise aufgehoben, um die Einzelteile zusammenzuschieben und so Folie zu sparen (die Sparsamkeit des Schwabenländles färbt wohl langsam auf mich ab).

Das Aufbügeln war relativ einfach, denn das Motiv läßt sich auf dem Shirt leicht aufbauen. Begonnen habe ich mit schwarzer Flexfolie. Darauf habe ich dann nach und nach die farbigen Flockfolien gebügelt.

Flockfolie verschoben

Kurz vor Ende dann die Panne! Beim Bügeln habe ich nicht gemerkt, dass ein kleines Folienstück unter dem Backpapier verschoben war. Nun klebte es – nicht sehr dekorativ – auf dem weissen Schwanz des Fuchses 😯 .

Abgeknibbelt

Rund eine halbe Stunde und etliche geraufte Haare später hatte ich das Malheur in mühevoller Knibbelei mit der Pinzette entfernt.

Ende gut alles gut

Ende gut, alles gut! Mir gefällt mein fertiges Shirt richtig gut und ich finde, es passt perfekt zu meiner rund 10 Jahre alten Lieblingsjeans. Könnt Ihr Euch übrigens vorstellen, dass diese Jeans mal in einem langweiligen Grau daherkam?

Raglanshirt Plott 03

Ich habe sie damals dunkelblau gefärbt, dann Teile davon wieder entfärbt. Die hinteren Hosentaschen tiefer gesetzt und mit einer Drahtbürste bearbeitet. Danach die Knie aufgeschlitzt und mit türkisfarbener Spitze unterlegt. Jeansstoff türkis angemalt und zu guter letzt die Blumen mit Stoffmalfarbe darauf gepinselt. Zwischenzeitlich zwar leicht ausgeblichen und abgeliebt, hat die Jeans schon viele, viele Waschgänge überdauert. Und ich liebe sie noch immer!

Raglanshirt Plott 04

Verlinkt bei RUMS!

2 Gedanken zu „Knit Knit Jersey mit farbigem Plott für Anfänger

    1. Hallo Tüddelband,

      vielen Dank für Deine lieben Worte.

      Ich fühle mich auch richtig wohl in dem Shirt. Ich glaube, ich kaufe mir den Knit Knit noch in orange.

      Liebe Grüße
      Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.