Eine Überdecknahtmaschine zieht ein

Bei mir ist letzten Mittwoch eine Überdecknahtmaschine (Cover aus der Industrie) eingezogen.

img_7283

Nachdem ich rund ein halbes Jahr auf einer Janome Cover Pro 2000 gecovert hatte (viel Platz für das Nähgut, gut zu dosierende Geschwindigkeit, nach längerem Einnähen gutes Nahtbild, solange sich nicht zu viele oder zu dicke Overlocknähte kreuzten) und 3 Monate auf der Babylock BLCS (gutes Nahtbild, wenig Platz, für die passende Geschwindigkeit braucht es viel Feingefühl im Fuss) hatte ich mir vor einigen Wochen im Internet mal ein paar Videos zu Industrie Coverstitch Maschinen umgeschaut. 

Daraufhin hatte ich gegoogelt und habe Konrad Busche in Stuttgart entdeckt. Gleich angerufen und dann konnte ich noch am gleichen Tag verschiedene solcher Überdecknahtmaschinen testen und war schon ziemlich angefixed.
Dann gab es noch ein tolles Angebot – und als ich dennoch zögerte weil ich nicht vorhatte, soviel auszugeben, sagte mein Mann doch glatt: “Wenn Du sie nicht nimmst, dann nehme ich sie!” Ich war ja platt!!!

Nun steht sie bei mir daheim im Nähzimmer. Sie hat alle Vorteile in einer Maschine – Platz, näht einfach über alles drüber, ein echt tolles, gleichmäßiges Nahtbild, auch wenn ich zwischendurch mal nur über einlagigen Jersey nähe. Und sie hat noch einen Legefaden oben, s. die Nähte rechts und links auf dem Bild. Die mittlere Naht ist die typische Covernaht, wie sie auf der Unterseite entsteht.

Nahtproben

Erster kleiner Härtetest – ich habe den Jerseyrest einfach in Falten gelegt und darüber genäht.

img_7277

Hier eine Naht auf dickerem Kuschelsweat.

img_7279

Habe insgesamt etliche Nähte und Materialien getestet, kreuz und quer über Jersey, Sweat und Steppsweat, teilweise über mehrere Ovinahtkreuzungen und ohne zu bügeln (macht man in der Industrie wohl auch nicht). Muss mich noch etwas einlernen, um die Ovinähte wirklich gut zu treffen. Aber für die ersten Nähte bin ich seeehr zufrieden. Und dabei ist die Yamato auch noch schön leise. Leiser als meine Overlock und ich glaube sogar, leiser als meine Pfaff Nähmaschine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.